Logo NLS


Wo bleibt das Geld? Niedersächsisches Landesamt für Statistik sucht Familien, die ein
Haushaltsbuch führen wollen

Datum: 2. Oktober 2001

Nummer 87/01

Hannover. Zu Hause Buch führen, alle Einnahmen und Ausgaben notieren das ist mit Aufwand verbunden, doch es zahlt sich aus: Man erhält einen genauen Überblick darüber, wo das Geld bleibt. Für die "Statistik der Wirtschaftsrechnungen" sucht das Niedersächsische Landesamt für Statistik Familien in Niedersachsen, die auf freiwilliger Basis bereit sind, ihre Einnahmen und Ausgaben zu notieren. Benötigt werden derzeit ausschließlich

Die Aufgabe besteht darin, in vier Monaten pro Jahr (ein Monat pro Quartal) alle Einnahmen und Ausgaben detailliert aufzuschreiben. Dafür zahlt das Landesamt ein Honorar von 65 DM je Haushaltsbuch, also 260 DM im Jahr. Alle erforderlichen Unterlagen werden porto- und kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Wie bei allen amtlichen Statistiken werden auch hier alle Angaben streng vertraulich behandelt und ausschließlich für statistische Zwecke genutzt.

An einer Teilnahme interessierte niedersächsische Familien wenden sich bitte an das Landesamt:.

postalisch Niedersächsisches Landesamt für Statistik, Dezernat 22, Postfach 910764, 30427 Hannover;

telefonisch 0511 / 9898-1340, -1341, -1330

Fax: 0511 / 9898-4221

E-Mail: wirtschaftsrechnungen@NLS.Niedersachsen.de

© Niedersächsisches Landesamt für Statistik, Hannover 2001
Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht
Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover - Postfach 91 07 64, 30427 Hannover
Tel: (049) 0511 / 9898 - 0, Fax: (049) 0511 / 9898 - 4000
Sie erreichen uns auch per E-Mail: poststelle@nls.niedersachsen.de